27 Mar, 2017
Text Size

Die Rohrweberei

Webstühle

Die Pritzerber Rohrweberei ist die letzte ihrer Art in ganz Deutschland. Erbaut wurde das Gebäude als neues Schützenhaus der Pritzerber Schützengilde und am 23.6.1929 feierlich eröffnet. Heute wird das Haus und das Gelände auch als Veranstaltungsort genutzt.

 

Das alte Schützenhaus, dass der Schützenstraße, heute ein Teil der „Marzahner Chaussee“, ihren Namen gab, befindet sich hinter dem „Dreimännerhaus“ am Bahnübergang gegenüber der ehemaligen Mühle, heute „An- und Verkauf“. Durch die Nähe zur 1904 eröffneten "Brandenburger Städtebahn" machte sich eine entferntere Neuansiedlung eines Schießplatzes mit Schützenhaus notwendig. Die Pritzerber Schützengilde wurde nach dem Ende des 2. Weltkrieges aufgelöst. Alles Militärische war in der Sowjetischen Besatzungszone, später DDR, verboten.

 

 

 
  • Die RohrwebereiDie Rohrweberei
  • Die RohrwebereiDie Rohrweberei
  • Die RohrwebereiDie Rohrweberei
 

Mehr Informationen und Kontaktmöglichkeiten zur Rohrweberei finden Sie über den unten stehenden Link.